Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Champions-League Berlusconi stellt sich vor Leonardo

Leonardo, neuer Coach des AC Mailand, steht spätestens nach der 0:4-Pleite gegen Stadtrivale Inter heftig in der Kritik. Nun stärkt Milan-Patron Silvio Berlusconi den Brasilianer.
Milan-Coach Leonardo steht heftig in der Kritik. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Milan-Coach Leonardo steht heftig in der Kritik. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Nach der 0:4-Pleite im Mailänder Serie-A-Derby am vergangenen Samstag erhält der neue AC-Mailand-Coach Leonardo Rückendeckung von seinem Boss Silvio Berlusconi. "Ich bin von der Wahl Leonardos überzeugt. Er ist ein Trainer, der gerade begonnen hat und man muss ihm Zeit geben", sagte der Ministerpräsident am Dienstag.

© SID

Startseite
Serviceangebote