Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Champions-League Champions-League-Finale lässt Schwarzmarkt boomen

Das Champions-League-Finale zwischen dem FC Barcelona und dem FC Arsenal London am 17. Mai in Paris ist auf dem Schwarzmarkt ein echter Kassenschlager. Bis zu 2 600 Euro zahlen die Fans derzeit für eine Eintrittskarte.

Die Eintrittskarten für das Finale der Champions League zwischen Spaniens Meister FC Barcelona und dem FC Arsenal London am 17. Mai in Paris sind heiß begehrt. Auf dem Schwarzmarkt werden zurzeit bis zu 2 600 Euro für ein Ticket geboten. Die billigste Karte sei nicht unter 1 200 Euro zu erhalten.

Die Euphorie insbesondere in Katalanien ist verständlich. Letztmals stand der FC Barcelona im Jahr 1994 in einem Endspiel um den europäischen Meistercup. Damals verlor man 0:4 gegen den AC Mailand. Der letzte Triumph im Europapokal der Landesmeister datiert aus dem Jahr 1992, als "Barca" nach Verlängerung mit 1:0 gegen Sampdoria Genua gewann.

© SID

Startseite