Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Champions-League "Gunners" kommen ohne Henry zum HSV

Gute Nachrichten für die Deckung des Hamburger SV. Der FC Arsenal muss den Champions-League-Auftakt bei den Hanseaten ohne Stürmerstar Thierry Henry bestreiten. Der Franzose verletzte sich im Training am Fuß.

Ohne Stürmerstar Thierry Henry muss der englische Vorjahresfinalist FC Arsenal seinen Champions-League-Auftakt am Mittwoch beim Hamburger SV (20.45 Uhr/live bei Premiere) bestreiten. Der französische Nationalspieler zog sich beim Training am Dienstagmorgen eine Fußverletzung zu und trat die Reise in die Hansestadt nicht mit an.

Als mögliche Alternativen stehen Teammanager Arsene Wenger Nezugang Julio Baptista, Youngster Theo Walcott oder Emmanuel Adebayor zur Verfügung.

© SID

Startseite
Serviceangebote