Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Champions-League "Juve" gegen Bayern ohne Cannavaro, aber mit Diego

Juventus Turin muss im Champions-League-Spiel gegen Bayern München auf Fabio Cannavaro verzichten. Dagegen wird Diego nach seiner Oberschenkelverletzung wohl rechtzeitig fit.
Fabio Cannavaro (l.) und Diego (m.) spielen gemeinsam für Juventus Turin. Foto: AFP Quelle: SID

Fabio Cannavaro (l.) und Diego (m.) spielen gemeinsam für Juventus Turin. Foto: AFP

(Foto: SID)

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin muss beim Topspiel in der Champions League bei Bayern München am 30. September auf Abwehrchef Fabio Cannavaro verzichten. Der 35 Jahre alte Rekordnationalspieler Italiens leidet an einem Muskelfaserriss im Oberschenkel und fällt voraussichtlich drei Wochen aus.

Dagegen wird Juve-Spielmacher Diego beim Spiel in München wohl wieder zur Verfügung stehen. Der Brasilianer, im Sommer für 24,5 Mill. Euro vom deutschen Pokalsieger Werder Bremen nach Turin gewechselt, laboriert zwar noch an einer Oberschenkelverletzung, soll aber zu Beginn der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen.

© SID

Startseite
Serviceangebote