Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Champions-League Merk pfeift "Barca" gegen "Blues"

Fifa-Schiedsrichter Dr. Markus Merk aus Otterbach wird am Dienstag das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen dem FC Barcelona und dem FC Chelsea leiten. Graham Poll pfeift die Partie "Juve" gegen Bremen.

Beim Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen dem FC Barcelona und dem FC Chelsea am kommenden Dienstag (20.45 Uhr/live bei Premiere) wird Dr. Markus Merk (Otterbach) als Schiedsrichter auf dem Platz stehen. Das Hinspiel in London hatte "Barca" mit 2:1 gewonnen.

An den Seitenlinien wird Fifa-Referee Merk von den Assistenten Christian Schräer (Emsdetten) und Jan-Hendrik Salver (Stuttgart) unterstützt. Als vierter Offizieller wurde Dr. Felix Brych (München) eingesetzt.

Der erfahrene britische Referee Graham Poll wurde von der Europäischen Fußball-Union (Uefa) mit der Leitung der Partie des italienischen Rekordmeisters und Tabellenführers Juventus Turin gegen Werder Bremen am Dienstag (20.45 Uhr) beauftragt. Werder hatte das Hinspiel gegen "Juve" mit 3:2 gewonnen.

© SID

Startseite
Serviceangebote