Fußball DFB DFB gibt Startschuss zur Schulfußball-Offensive

Den Schwung der Weltmeisterschaft im eigenen Land will der Deutsche Fußball-Bund jetzt offenbar auch auf Deutschlands Schulhöfen nutzen. Der DFB startete in Berlin die Aktion "Schule und Fußball - ein starkes Team".

An der Möwensee-Grundschule in Berlin hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit einer Pilot-Aktion seine Schulfußball-Offensive unter dem Motto "Schule und Fußball - ein starkes Team" gestartet. "Während der WM haben wir eine sehr große Begeisterung erlebt, deswegen freue ich mich jetzt, dass auch nach der WM die Begeisterung bei den Kindern anhält", sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger.

Ganz besonders freue es ihn, dass auch aktuelle Nationalspieler und -spielerinnen die Aktion unterstützen. So waren bei der Veranstaltung in Berlin Herthas Abwehrspieler Arne Friedrich sowie die Potsdamerin Anja Mittag anwesend.

Die Schulfußball-Offensive wird in allen 21 Landesverbänden fortgesetzt. Ein Starter-Paket mit Stundenplänen, Postern und Bällen verschickt der DFB sogar an alle rund 17 000 Grundschulen in Deutschland. DFB-Ausrüster adidas stellt zudem 340 000 Markierungshemden und 85 000 "Teamgeist"-Bälle zur Verfügung.

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%