Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball DFB-Pokal Bayern im Viertelfinale gegen Mainz

Titelverteidiger Bayern München erwartet im Viertelfinale des DFB-Pokals den FSV Mainz 05. Das ergab die Auslosung am Mittwoch. Außerdem tritt der Regionalligist FC St. Pauli im Nordderby gegen Werder Bremen an.

Der FC Bayern München hat auch im Viertelfinale des DFB-Pokals ein Heimspiel. Der Titelverteidiger erwartet in der Runde der letzten Acht Bundesliga-Konkurrent FSV Mainz 05. Das ergab die Auslosung in der Nacht zum Donnerstag in München, die dem Nord-Regionalligisten FC St. Pauli nach der Pokalsensation gegen Hertha BSC Berlin das Nordderby gegen Werder Bremen bescherte.

Als "Glücksfee" fungierte Nationalspielerin Celia Okoyino da Mbabi vom SC Bad Neuenahr im Beisein von Nationalmannschaft-Manager Oliver Bierhoff. In den letzten beiden Partien trifft Bundesligist Arminia Bielefeld auf Zweitligist Kickers Offenbach, Eintracht Frankfurt muss bei Zweitligist 1 860 München antreten. Das Viertelfinale wird am 24./25. Januar ausgespielt.

Das Viertelfinale im Überblick:

FC Bayern München - FSV Mainz 05

FC St. Pauli - Werder Bremen

Arminia Bielefeld - Kickers Offenbach

TSV 1 860 München - Eintracht Frankfurt

Das Viertelfinale wird 24./25. Januar 2006 ausgespielt, die Halbfinals stehen am 11./12. April 2006 auf dem Programm. Das Finale um den DFB-Pokal 2005/2 006 findet am 29. April 2006 in Berlin statt.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite