Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball EM Borowski kann nicht auflaufen

Ohne Tim Borowski wird die deutsche Nationalmannschaft ihr EM-Qualifikationsspiel in San Marino bestreiten. Der Bremer muss mit Adduktorenproblemen auf der Tribüne Platz nehmen.

Mittelfeldspieler Tim Borowski von Werder Bremen wird der deutschen Nationalmannschaft im zweiten EM-Qualifikationsspiel gegen San Marino nicht zur Verfügung stehen. Der 26-Jährige klagte am Mittwoch über Adduktorenprobleme und muss deshalb in Serravalle auf der Tribüne Platz nehmen. Für Borowski dürfte dessen Teamkollege Torsten Frings wieder in die erste Elf rücken.

Bundestrainer Joachim Löw hatte Borowski noch am Dienstag eine Einsatzgarantie gegeben, nachdem er zum Auftakt in der EM-Qualifikation gegen Irland (1:0) nicht in der Startformation gestanden hatte und erst sechs Minuten vor Schluss eingewechselt wurde.

© SID

Startseite
Serviceangebote