Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball England Arsenal übernimmt Tabellenführung

In der Premier League hat der FC Arsenal ohne Nationaltorhüter Jens Lehmann Newcastle United 3:0 (1:0) besiegt. Durch den Sieg sind die "Gunners" vorübergehend an der Spitze.

Newcastle United entwickelt sich langsam aber sicher zum Lieblingsgegner des FC Arsenal. Drei Tage nach dem Sieg gegen die "Magpies" im FA-Cup hat der 13-malige englische Meister auch das Ligaduell für sich entschieden und zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung in der Premier League übernommen. Ohne Nationaltorhüter Jens Lehmann, der nach einer guten Leistung im Pokal wieder Konkurrent Manuel Almunia weichen musste, bezwangen die "Gunners" die Gäste mit 3:0 (1:0) und wiederholten das Ergebnis vom Sonntag.

Emmanuel Adebayor brachte Arsenal in der 40. Minute in Führung. Mathieu Flamini (72.) und Cesc Fabregas (80.) machten in der zweiten Hälfte alles klar. Arsenal distanzierte "Manu", das am Mittwoch gegen den FC Portsmouth antritt, mit 57 Punkten um drei Zähler. Auch der Tabellendritte FC Chelsea (50 Punkte) ist erst am Mittwoch gegen den FC Reading im Einsatz.

© SID

Startseite