Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball England Chelsea siegt mit B-Elf im Liga-Pokal

Auch ohne viele Stammspieler wie Michael Ballack ist der FC Chelsea dank eines 1:0 über die Queens Park Rangers in Runde vier des Liga-Pokals eingezogen.
Erzielte den Siegtreffer für Chelsea: Salomon Kalou. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Erzielte den Siegtreffer für Chelsea: Salomon Kalou. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Auch ohne Michael Ballack ist der dreimalige englische Meister FC Chelsea in die vierte Runde des Liga-Pokals eingezogen. Der Premier-League-Spitzenreiter lief beim 1:0 gegen den Zweitligisten Queens Park Rangers mit einer B-Elf auf, der deutsche Nationalmannschaftskapitän war nicht einmal im Kader. Salomon Kalou erzielte in der 52. Minute den Siegtreffer für die "Blues".

Pokal-Verteidiger Manchester United musste beim 1:0 gegen die Wolverhampton Wanderers eine Stunde lang mit zehn Spielern auskommen, nachdem der brasilianische Verteidiger Fabio Da Silva in der 29. Minute vom Platz gestellt worden war. Das Tor für "Manu" markierte Danny Welbeck in der 66. Minute.

© SID

Startseite
Serviceangebote