Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball England FC Portsmouth löst erstes FA-Final-Ticket

Der Premier-League-Klub FC Portsmouth feiert den Einzug ins FA-Cup-Finale. Portsmouth setzte sich im Halbfinale mit 1:0 (0:0) gegen den Zweitligisten West Bromwich Albion durch.

Der FC Portsmouth steht als erster Finalist des FA-Cups fest. Die Mannschaft von Teammanager Harry Redknapp besiegte im Londoner Wembley-Stadion den Zweitligisten West Bromwich Albion dank eines Treffers von Stürmer Nwankwo Kanu in der 54. Minute 1:0 (0:0).

Mit seinem vierten Finaleinzug verhinderte Portsmouth, dass erstmals in der 137-jährigen Geschichte des ältesten Fußball-Klub-Wettbewerbes der Welt im Endspiel kein Team aus der höchsten englischen Spielklasse vertreten ist. Portsmouth hat den FA-Cup bislang einmal gewonnen, im Jahr 1939. Den Gegner ermitteln am Sonntag die Zweitligisten Cardiff City und FC Barnsley, der Rekordmeister FC Liverpool und Titelverteidiger FC Chelsea ausgeschaltet hatte.

© SID

Startseite
Serviceangebote