Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball England Gerrard ist nun "Member of the British Empire"

Steven Gerrard ist eine ganz besondere Ehre zuteil geworden. Der Profi vom englischen Premier-League-Klub FC Liverpool wurde von Queen Elizabeth II. zum "Member of the British Empire" ernannt.

Steven Gerrard vom FC Liverpool ist am Mittwoch von Queen Elizabeth II. zum "Member of the British Empire" ernannt worden. Der 26 Jahre alte englische Nationalspieler bekam das silberne Kommandeurskreuz im Buckingham Palace überreicht und sprach im Anschluss von einem "großen und stolzen Tag in seiner Karriere".

Die Queen würdigte in der einstündigen Zeremonie Gerrards Verdienste um den englischen Rekordmeister. Der Mittelfeldspieler hatte Liverpool als Kapitän binnen eines Jahres zu Triumphen in der Champions League (2005) und im FA Cup (2006) geführt. Im Moment liegen die "Reds" in der Premier League auf Rang vier, im Viertelfinale der europäischen "Königsklasse" treffen sie auf den PSV Eindhoven.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite