Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball England Reyes wahrt Arsenals Champions-League-Chance

Arsenal London gewann ein Nachholspiel bei Manchester City mit 3:1 (1:1) und liegt damit in der englischen Premier League vor dem letzten Spieltag nur einen Zähler hinter Tottenham Hotspur.

Champions-League-Finalist Arsenal London mit dem deutschen Nationaltorhüter Jens Lehmann kann weiter darauf hoffen, sich über Rang vier in der englischen Premier League einen Platz in der Qualifikation für die "Königsklasse" zu sichern. Die "Gunners" gewannen ein Nachholspiel bei Manchester City mit 3:1 (1:1).

Der Schwede Freddie Ljungberg brachte Arsenal nach schöner Vorarbeit von Stürmerstar Thierry Henry in der 30. Minute mit 1:0 in Führung. Die Gastgeber glichen vor 41 875 Zuschauern im City of Manchester Stadion nach einem Eckball aus. David Sommeil staubte in der 38. Minute zum 1:1 ab.

Arsenal (64 Punkte), das in der Tabelle vor dem letzten Spieltag einen Zähler hinter dem Lokalrivalen Tottenham Hotspur (65) rangiert, durfte sich beim Spanier Jose Antonio Reyes bedanken, der mit zwei blitzsauberen Treffern in der Schlussphase (78./84.) den Erfolg der Hauptstädter sicherte.

© SID

Startseite