Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball England "Saints" droht der finanzielle Kollaps

Den FC Southampton drückt ein Schuldenberg von 30 Mill. Euro. Der englische Traditionsverein hatte sich mit dem Bau des neuen Stadions "St. Mary's"übernommen.
In Southampton gehen die Lichter aus. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

In Southampton gehen die Lichter aus. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der englische Traditionsklub FC Southampton steht vor dem Aus. 124 Jahre nach der Vereinsgründung droht dem FA-Cup-Sieger von 1976 der Ruin. Der Handel mit den Aktien der Muttergesellschaft Southampton Leisure Holdings wurde ausgesetzt - ohne neue Geldgeber steht der Gang in die Insolvenz bevor.

Für die "Saints", die in der 2. Liga sowieso schon auf einem Abstiegsplatz liegen, würde dies wahrscheinlich den Abzug von zehn Punkten und den sicheren Absturz in die Drittklassigkeit bedeuten. Der Klub hatte sich 2005 mit dem Bau des Stadions "St. Mary's" für 30 000 Zuschauer übernommen. Schätzungen zufolge ist der Vizemeister von 1984 mit 30 Mill. Euro verschuldet. Sportlich läuft es zudem seit Jahren miserabel.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote