Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Europa-League Trondheim lässt Federn

Bayer Leverkusen Europa-League-Gegner Rosenborg Trondheim ist im letzten Ligaspiel vor dem Duell mit Bayer gegen Viking Stavanger nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus gekommen.
Trondheim müht sich zum Unentschieden. Foto: SID Images/AFP/ Quelle: SID

Trondheim müht sich zum Unentschieden. Foto: SID Images/AFP/

(Foto: SID)

Der norwegische Meister Rosenborg Trondheim hat vor dem Auftritt in der Europa League am Donnerstag (19.0 Uhr/Sky und Sat.1 live) bei Bayer Leverkusen in der heimischen Liga Federn gelassen. Der ungeschlagene Tabellenführer kam am 23. Spieltag der Tippeligaen nicht über ein 1:1 (0:0) gegen Viking Stavanger hinaus.

Michael Jamtfall hatte die Gastgeber in der 58. Minute in Führung gebracht, doch Birkir Bjarnason verhinderte mit seinem Ausgleich (71.) den 16. Saisonsieg des Rekordmeisters.

© SID

Startseite
Serviceangebote