Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Frankreich Lyon vier Wochen ohne Coupet

Der französische Serienmeister Olympique Lyon muss vier Wochen ohne Nationaltorhüter Gregory Coupet auskommen. Coupet hat sich im Training einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen und muss operiert werden.

Schock für Gregory Coupet: Der Torhüter des französischen Serienmeisters Olympique Lyon hat sich im Training einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen und wird am Montag operiert. Damit muss Lyon vier Wochen auf den Nationalkeeper verzichten. Somit wird Coupet auch die restlichen EM-Qualifikationsspiele des Vize-Weltmeisters im Herbst verpassen. Lyon trifft zum Saisonauftakt an Sonntag auf den AJ Auxerre.

Anfang Juni musste Coupet bereits wegen einer Bauchmuskelverletzung im Qualifikationsspiel gegen Georgien pausieren. Auf dem Weg zur EM 2008 in Österreich und der Schweiz führt Frankreich die Gruppe B vor Weltmeister Italien an. Die beiden WM-Finalisten von Berlin treffen am 8. September in Mailand aufeinander.

© SID

Startseite
Serviceangebote