Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International AC Milan beendet Bemühungen um Emerson

Der Wechsel des Brasilianers Emerson von Real Madrid zum AC Mailand ist endgültig geplatzt. Der italienische Champions-League-Sieger teilte mit, dass es zwischen den Klubs zu keiner finanziellen Einigung gekommen sei.

Der AC Mailand bleibt im Rennen um namhafte Verstärkungen weiter hinter seinen eigenen Ansprüchen zurück. Nachdem bereits die Bemühungen um Ronaldinho erwartungsgemäß abgebrochen werden mussten, ist nun auch ein möglicher Wechsel des brasilianischen Nationalspielers Emerson vom Tisch.

Die langwierigen Verhandlungen mit dem spanischen Meister Real Madrid wurden ergebnislos abgebrochen, nachdem sich die Italiener und der spanische Klub des deutschen Trainers Bernd Schuster nicht über die Modalitäten über einen Wechsel des früheren Leverkuseners einigen konnten.

"Es gab keine Möglichkeiten für eine finanzielle Übereinkunft zwischen beiden Klubs", teilte Milan offiziell mit: "Die Verhandlungen sind deshalb abgeschlossen."

© SID

Startseite
Serviceangebote