Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Beckham dicht vor dem Comeback

Fast ein halbes Jahr nach seinem Achillessehnenriss steht David Beckham vor seinem Comeback auf dem Fußballrasen. Bereits am Samstag könnte "Becks" für die L.A. Galaxy auflaufen.
Nach langer Verletzungspause steht David Beckham vor seinem Comeback. Foto: SID Images/AFP/ Quelle: SID

Nach langer Verletzungspause steht David Beckham vor seinem Comeback. Foto: SID Images/AFP/

(Foto: SID)

David Beckham steht fünf Monate nach seinem Achillessehnenriss dicht vor der Rückkehr auf die Fußball-Bühne. Der ehemalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft könnte bereits am Samstag in der Major League Soccer (MLS) wieder für die L.A. Galaxy auflaufen und zu seinem ersten Saisoneinsatz kommen. Das Team aus Kalifornien trifft vor heimischer Kulisse auf Columbus Crew.

"Vielleicht schaffe ich es zumindest auf die Bank", sagte der 35-Jährige, der am Mittwoch im Testspiel gegen Chivas USA bereits eine Halbzeit zum Einsatz gekommen war. "Nach den ersten zehn Minuten war ich ganz schön platt, aber um die 25. Minute habe ich die zweite Luft bekommen", so Beckham.

Was den Sprung in den Kader für Samstag angeht, gab sich Galaxy-Trainer Bruce Arena weniger optimistisch als Beckham: "Es ist nicht ausgeschlossen, aber unwahrscheinlich. Er ist nah dran, eine Entscheidung ist allerdings noch nicht gefallen." Beckham hatte im Frühjahr einen Achillessehnenriss erlitten, der auch seine Teilnahme an der WM in Südafrika verhinderte.

© SID

Startseite