Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Englands Wembley-Premiere steigt gegen Brasilien

Englands Nationalmannschaft wird ihr erstes Spiel im neuen Wembley-Stadion voraussichtlich am 2. Juni gegen Brasilien bestreiten. Die offizielle Eröffnung findet aber erst am 22. August gegen Deutschland statt.

Ihr erstes Länderspiel im neuen Wembley-Stadion wird die englische Nationalmannschaft gegen Brasilien bestreiten. Dies gab der Verband des fünfmaligen Weltmeisters CBF am Rande des Länderspiels der "Selecao" gegen Ghana in Stockholm (1:0) bekannt. Die Partie wird voraussichtlich am 2. Juni stattfinden.

Am 22. August ist dann die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu Gast im Londoner Fußball-Tempel. Mit dem Vergleich gegen den aktuellen WM-Dritten will Englands Verband FA offiziell die Arena einweihen. Die Deutschen waren auch letzter Gegner vor dem Abriss des alten Wembley-Stadions und siegten im Oktober 2000 mit 1:0.

Das erste Fußballspiel im neuen Multifunktions-Komplex fand am vergangenen Samstag zwischen den U21-Teams von England und Italien (3:3) statt. Am 19. Mai folgt das FA-Cup-Finale.

© SID

Startseite