Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International FC Basel wird erneut Schweizer Pokalsieger

Der Schweizer Pokalsieger heißt zum neunten Mal FC Basel. Im heimischen St.-Jakob-Park gewann Basel das Finale letztendlich klar gegen Bellinzona mit 4:1 (1:0).

Zum neunten Mal ist es dem FC Basel gelungen den Schweizer Pokal zu gewinnen. Der klare Favorit gewann im Finale vor heimischer Kulisse gegen den zweitklassigen Klub AC Bellinzona mit 4:1 (1:0). Die Treffer für die Gastgeber erzielten vor 33 000 Zuschauer Eren Derdiyok (30.), Daniel Majstorovic (62.) sowie die ehemaligen Bundesligaprofis Marco Streller (63.) und Benjamin Huggel (65.).

Christian Pouga, der zuvor bereits je einmal den Pfosten und die Latte getroffen hatte, gelang in der 58. Minute der zwischenzeitliche Ausgleich für Bellinzona. Doch dann machte Basel innerhalb von vier Minuten den letztlich deutlichen Erfolg perfekt.

© SID

Startseite
Serviceangebote