Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Haggui und Beauchamp international im Einsatz

Karim Haggui von Bayer Leverkusen steht im Aufgebot Tunesiens für das Länderspiel am 24. März auf den Seychellen. Unterdessen wurde Nürnbergs Michael Beauchamp in den Kader Australiens für das Spiel in China berufen.

Karim Haggui von Bundesligist Bayer Leverkusen wurde ins Aufgebot der tunesischen Nationalelf für das Qualifikationsspiel zum Africa-Cup auf den Seychellen am 24. März berufen. Nationaltrainer Roger Lemerre nominierte den Abwehrspieler am Donnerstag für seinen 22-köpfigen Kader. Der afrikanische Kontinentalwettbewerb wird 2008 in Ghana ausgetragen.

Parreira nominiert "deutsches" Trio

Die beiden Bundesliga-Profis Steven Pienaar von Borussia Dortmund und Sibusiso Zuma von Arminia Bielefeld sowie Bradley Carnell vom Zweitligisten Karlsruher SC stehen derweil im Kader der südafrikanischen Nationalmannschaft für das Qualifikationsspiel zum Afrika-Cup am 24. März in Tschad. Nationaltrainer Carlos Alberto Parreira berief das Trio am Donnerstag in sein 19-köpfiges Aufgebot.

Nürnbergs Beauchamp für Australien im Einsatz

Unterdessen steht Abwehrspieler Michael Beauchamp von Bundesligist 1. FC Nürnberg im Aufgebot der australischen Nationalmannschaft für das Länderspiel in China am 24. März. Nationaltrainer Graham Arnold nominierte den Teilnehmer an der WM 2006 in Deutschland und betrachtet die Begegnung in Guangzhou als Test für den Asien-Cup 2007 in Malaysia, Thailand, Indonesien und Vietnam.

© SID

Startseite