Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Ibrahimovic zu Schwedens Nummer eins gekürt

Als erster Fußballer ist Torjäger Zlatan Ibrahimovic in Schweden zum Sportler des Jahres gewählt worden. Der Stürmer von Inter Mailand gewann mit 31 Prozent der Stimmen vor Hürdensprinterin Susanna Kallur.

Zlatan Ibrahimovic wird derzeit in seiner Heimat Schweden mit Ehrungen überhäuft. Nach der Wahl zum Fußballer des Jahres 2007 ist der Torjäger vom italienischen Meister Inter Mailand auch als erster Fußballer zum Sportler des Jahres gekürt worden. Mit 31 Prozent der Stimmen verwies der Angreifer die Hürdensprinterin Susanna Kallur auf den zweiten Platz.

Der ehemalige Stürmer von Malmö FF, Ajax Amsterdam und Juventus Turin verhalf Inter in der vergangenen Saison zum Titelgewinn in der Serie A und hat auch in dieser Saison bereits elf Treffer in 16 Spielen erzielt. Für die Tre Kronor schoss er in 49 Länderspielen 18 Länderspieltore.

© SID

Startseite
Serviceangebote