Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Manfred Bender nicht mehr Trainer in Altach

Der österreichische Bundesligist SCR Altach hat sich von Trainer Manfred Bender getrennt. Der ehemalige Bayern-Profi stand seit Juni 2007 bei den Altachern unter Vertrag.

Der SCR Altach aus der österreichischen Bundesliga hat sich von Trainer Manfred Bender getrennt. Dies gaben die Verantwortlichen des Klubs am Mittwoch bekannt. Der ehemalige Bundesliga-Profi des deutschen Rekordmeisters Bayern München, des Karlsruher SC und von 1 860 München wurde vom Vorstand bereits am Dienstag über den Schritt informiert. Die Rolle des Interimstrainers übernimmt zunächst Sportdirektor Heinz Fuchsbichler.

Bender hatte Altach seit Juni 2007 trainiert. Zur Begründung für die Trennung hieß es, die "Chemie" zwischen Mannschaft, Verein und Übungsleiter habe zuletzt nicht mehr gestimmt. "Deshalb war dieser Schritt vor allem in Hinblick auf den zu erwartenden Abstiegskampf in der Bundesliga notwendig", sagte Präsident Werner Gunz. Die Trennung von Bender sorgte für den vierten Trainerwechsel in der laufenden Saison in der österreichischen Bundesliga.

© SID

Startseite