Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Mexiko suspendiert zwei Nationalspieler

Der mexikanische Fußballverband hat die Nationalspieler Carlos Vela und Efrain Juarez nach einer ausufernden Feier sechs Monate gesperrt. Elf weitere Spieler erhielten Geldstrafen.
Zu viel gefeiert: Die Mexikaner Efrain Juarez (l.) und Carlos Vela. Foto: SID Images/AFP/Alfredo Estrella Quelle: SID

Zu viel gefeiert: Die Mexikaner Efrain Juarez (l.) und Carlos Vela. Foto: SID Images/AFP/Alfredo Estrella

(Foto: SID)

Die mexikanischen Nationalspieler Carlos Vela vom Premier-League-Klub FC Arsenal und Efrain Juarez vom schottischen Spitzenverein Celtic Glasgow sind vom Verband (FMF) für sechs Monate suspendiert worden. Dies gab der FMF am Mittwoch bekannt.

"Vela und Juarez haben vier Regeln unseres internen Verhaltenskodex gebrochen", sagte Sportdirektor Nestor de la Torre auf einer Pressekonferenz. Das Duo hatte nach dem Länderspiel gegen Kolumbien Anfang September (1:0) bis tief in die Nacht gefeiert.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite