Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Red Bull Salzburg verliert erstes Spiel

Der souveräne Tabellenführer Red Bull Salzburg musste zum erstenmal in dieser Saison ohne Punktgewinn vom Platz gehen. Das Team von Giovanni Trapattoni und Lothar Matthäus verlor bei Sturm Graz 1:2 (0:2).

Das Trainergespann Giovanni Trapattoni und Lothar Matthäus hat die erste Niederlage einstecken müssen. Der österreichische Tabellenführer Red Bull Salzburg verlor bei Sturm Graz, gecoacht vom deutschen Ex-Nationalspieler Franco Foda, 1:2. Trotz der Niederlage behauptete Red Bull die Tabellenführung in der Bundesliga mit 21 Punkten erfolgreich. Verfolger Wacker Tirol kam bei Rapid Wien über ein 1:1 nicht hinaus.

Marc Janko (54.) erzielte das Anschlusstor für die Trapattoni-Truppe. Amadou Rabihou (23.) und Ernst Dospel (30.) schossen Graz schon in der ersten Hälfte auf die Siegerstraße. Mit elf Punkten rangiert Sturm im Tabellenmittelfeld.

© SID

Startseite