Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Romario verabschiedet sich mit Tor aus Australien

Ex-Weltmeister Romario hat sein kurzes Gastspiel in Australien mit einem Treffer beendet. Der brasilianischen Fußball-Legende gelang beim 3:2-Sieg von Adelaide United der Führungstreffer.

Mit seinem ersten Treffer für Erstligist Adelaide United hat sich Brasiliens Fußball-Oldie Romario nach nur vier Einsätzen wie geplant aus Australien verabschiedet. Der 40-Jährige erzielte beim 3:2 gegen die Newcastle Jets den Führungstreffer in typischer Manier per Abstauber. Es war zugleich der erste Sieg für den Weltmeister von 1994 auf seiner einmonatigen "Down under"-Tour, die ihm umgerechnet 190 000 Euro einbrachte.

Romario, der sich noch nicht über seine Zukunft geäußert hat, fehlen nach eigener Zählung jetzt 13 Tore zur magischen Marke von 1 000 Treffern. In den brasilianischen Medien wird deshalb spekuliert, dass der Stürmer-Oldie seine Karriere im kommenden Jahr in der Regionalmeisterschaft von Rio de Janeiro fortsetzen wird. Eurico Miranda, Präsident von Erstligist Vasco da Gama, hat dazu für das Klubidol bereits das Trikot mit der Nr. elf reserviert.

© SID

Startseite
Serviceangebote