Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Verletzte und Festnahmen in Leeuwarden

Nach dem entscheidenden Play-off-Spiel um den Aufstieg in die niederländische Ehrendivision ist es in Leeuwarden zu Ausschreitungen gekommen. 19 Polizisten wurden verletzt.
Im niederländischen Leeuwarden kam es zu Krawallen. Foto: AFP Quelle: SID

Im niederländischen Leeuwarden kam es zu Krawallen. Foto: AFP

(Foto: SID)

19 verletzte Polizisten und 13 Festnahmen lautete die Bilanz nach schweren Ausschreitungen randalierender Fußballfans bei einem Relegationsspiel in den Niederlanden. Rund 600 Anhänger des Zweitligisten SC Cambuur Leeuwarden rasteten nach der 1:3-Niederlage im Elfmeterschießen gegen Roda JC Kerkrade aus, das sich damit den Klassenerhalt in der Ehrendivision sicherte.

Gastgeber Leeuwarden hatte in der ersten Halbzeit das 1:0 geschossen und bis zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit die Führung verteidigt, musste nach dem späten Ausgleich aber in die Verlängerung.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%