Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Vogts feiert Debütsieg mit Nigeria

Ex-Bundestrainer Berti Vogts ist mit einem Sieg in seine Amtszeit als nigerianischer Nationaltrainer gestartet. Die "Super Eagles" gewannen in der Qualifikation zum Afrika-Cup gegen Uganda mit 1:0 (0:0).

Einen Start nach Maß erlebte Ex-Bundestrainer Berti Vogts als Nationaltrainer von Nigeria. Die "Super Eagles" kamen dank eines späten Treffers von Stürmer Nwankwo Kanu vom englischen Premier-League-Klub FC Portsmouth in der 81. Minute zum verdienten 1:0 (0:0)-Sieg gegen Uganda. Der Olympiasieger von 1996 verbuchte damit im dritten Afrika-Cup-Qualifikationsspiel nach den Erfolgen gegen Niger (2:0) und Lesotho (1:0) den dritten Dreier.

Pflichtsiege für Kamerun und Südafrika

Kamerun und Südafrika haben in der Qualifikation zum Afrika-Cup 2008 dank deutscher "Legionäre" Pflichtsiege eingefahren. Mohamadou Idrissou vom Zweitligisten MSV Duisburg erzielte beim 3:1 (2:1)-Erfolg gegen Liberia in der 86. Minute den Treffer zum Endstand.

Sibusiso Zuma vom Bundesligisten Arminia Bielefeld war für die Nationalmannschaft Südafrikas ebenfalls erfolgreich. Beim 3:0 (2:0) im Tschad steuerte der Stürmer der Ostwestfalen den dritten Treffer für den Spitzenreiter der Gruppe elf bei. Der Ex-Bielefelder Delron Buckley, der in der Bundesliga auch schon für den VfL Bochum und Borussia Dortmund spielte, war zum 2:0 erfolgreich.

© SID

Startseite