Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Zidan beweist Ägypten seine Torjägerqualitäten

Mohamed Zidan hat im Dress der ägyptischen Nationalmannschaft seine Torjägerqualitäten unter Beweis gestellt. Der Stürmer von Werder Bremen traf beim 4:1-Sieg Ägyptens im Afrika-Cup-Qualifikationsspiel gegen Burundi.

Obwohl Mohamed Zidan beim Bundesligisten Werder Bremen meist nur auf der Bank sitzt, hat er für die ägyptische Nationalmannschaft seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt. Der Angreifer erzielte beim 4:1 Ägyptens gegen Burundi in der Afrika-Cup-Qualifikation seinen ersten Länderspieltreffer. Zidan war in der fünften Minute nach einem Freistoß von Ahmed Hassan für den Afrika-Champion erfolgreich.

Die weiteren Treffer für die Gastgeber erzielten in Kairo Hosni Abd Rabou (29.), Mohamed Aboutrika (39.) und Kapitän Hassan (53., Elfmeter). Für Burundi traf Musabah Suleimani (78., Elfmeter) zum Endstand.

© SID

Startseite
Serviceangebote