Bewerten Sie uns Beantworten Sie drei Fragen und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback handelsblatt.com zu verbessern. (Dauer ca. eine Minute)
Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball International Zweiter Sieg für Doll und Genclerbirligi

Das Stadtduell in der türkischen Hauptstadt Ankara geht an Thomas Doll und Genclerbirligi. Gegen Ankaragücü gewann das Team des deutschen Trainers 2:1 und ist nun Tabellenfünfter.
Auf Erfolgskurs: Thomas Doll . Foto: AFP Quelle: SID

Auf Erfolgskurs: Thomas Doll . Foto: AFP

(Foto: SID)

Trainer Thomas Doll hat in der türkischen Süper Lig mit Genclerbirligi das Hauptstadtduell gegen MKE Ankaragücü gewonnen. Das Team von Doll, in der Bundesliga ehemals Coach beim Hamburger SV und Borussia Dortmund, gewann am sechsten Spieltag mit 2:1 (1:1) und kletterte nach dem zweiten Saisonsieg mit nunmehr zehn Punkten auf Tabellenplatz fünf. Genclerbirligi ist in der laufenden Saison ungeschlagen.

Mustafa Pektemek (11.) brachte Genclerbirligi in Führung, Barbaros Barut (32.), in der 2. Bundesliga früher für Unterhaching, Greuther Fürth und Essen aktiv, sorgte noch vor der Pause für den Ausgleich. Die Entscheidung fiel schließlich in der 80. Minute, als der ehemalige Gladbacher Kahe den Siegtreffer markierte.

Christoph Daum ist mit Fenerbahce Istanbul erst am Sonntagabend im Einsatz. "Fener", das bislang alle fünf Saisonspiele gewinnen konnte, tritt im Stadtderby gegen Büyüksehir Belediyespor an.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%