Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Italien Brescias Serafini schießt "Juve" im Alleingang ab

Brescia Calcio hat am 26. Spieltag in der zweiten italienischen Liga Juventus Turin die zweite Saisonniederlage beigebracht. Beim 3:1-Heimsieg war Brecias Serafini mit drei Treffern Mann des Tages.

Durch drei Tore von Matteo Serafini hat Brescia Calcio am 26. Spieltag in der zweiten italienischen Liga einen 3:1-Heimsieg gegen Juventus Turin eingefahren. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für das Team von Trainer Didier Deschamps markierte Weltmeister Alessandro Del Piero.

Dennoch führt "Juve" weiterhin die Serie B mit einem Punkt Vorsprung vor dem SSC Neapel an. Auf den nicht mehr zum Aufstieg berechtigenden dritten Rang, den der FC Bologna belegt, hat die "alte Dame" fünf Zähler Vorsprung.

© SID

Startseite