Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Italien Juve will Del Piero als Manager

Nach dem Ende seiner aktiven Karriere könnte der Kapitän von Juventus Turin, Alessandro Del Piero, Manager bei seinem Club werden. Der Verein hat dem 32-Jährigen ein entsprechendes Angebot gemacht.

Italiens Nationalspieler Alessandro Del Piero könnte seine Fußballschuhe gegen einen feinen Anzug eintauschen und Manager seines Vereins Juventus Turin werden. Italiens Rekordmeister hat ihm für nach Ende seiner aktiven Karriere einen entsprechenden Posten im Club angeboten.

"Del Piero hat noch eine Zukunft als Juve-Spieler, weil er ein großer Meister ist und noch lange spielen wird. Danach können sich ihm die Tore des Managements öffnen, wenn er will", sagte Juve-Präsident Giovanni Cobogli Gigli. Damit will der in die Serie B zwangsabgestiegene Klub den Kapitän noch enger an sich binden.

Der 32 Jahre alte Weltmeister hatte am 21. Januar in seinem 500. Pflichtspiel für den italienischen Renommierklub ein Tor zum 4:2-Sieg im Spiel gegen den AS Bari erzielt. Für Del Piero war es das 204. Tor seit seinem Debüt im Juve-Trikot 1993.

© SID

Startseite