Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Italien Juventus weiter auf dem Weg in die Serie A

Durch einen 5:1-Sieg über US Triestina hat Juventus Turin seine Spitzenposition in der italienischen Serie B untermauert. Der Rekordmeister liegt auf seinem Weg in die Serie A nun sechs Punkte vor Verfolger SSC Neapel.

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat im Kampf um die direkte Rückkehr in die Serie A einen weiteren wichtigen Schritt gemacht. Der Zwangsabsteiger feierte zum Abschluss des 28. Spieltages in der Serie B einen 5:1 (3:1)-Kantersieg gegen Triestina und baute mit nunmehr 55 Punkten den Vorsprung auf Verfolger SSC Neapel auf sechs Zähler aus.

Überragender Spieler war Rafaele Palladino mit drei Toren (27., 45., 60.). Die weiteren Treffer erzielten Mauro Camoranesi (8.) und Waleri Bojinow (81.).

© SID

Startseite