Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Italien Mailänder Stadion wieder für Publikum freigegeben

Nachdem die Sicherheit im Giuseppe-Meazza-Stadion wieder gewährleistet ist, können die beiden italienischen Top-Klubs Inter und AC Mailand ihr Stadion wieder in vollem Umfang nutzen. Auch Zuschauer sind wieder erlaubt.

Aufatmen bei den beiden Mailänder Klubs Inter und AC: Die beiden Vereine dürfen bei ihren Heimspielen in der Serie A wieder ohne Beschränkungen eigene Fans und Gäste-Anhänger ins Giuseppe-Meazza-Stadion lassen. Nach einer Sicherheitsinspektion durch Regierungsbeamte am Samstag und der Nachrüstung durch elektronische Drehkreuze sind die Auflagen für San Siro laut einer Mitteilung des AC Mailand auf seiner Internet-Seite mit sofortiger Wirkung aufgehoben worden.

Nach den Krawallen Anfang Februar in Catania, bei denen ein Polizist getötet worden war, hatten die Mailänder Vereine zuletzt aufgrund der landesweit verhängten Sicherheitsvorschriften nur Dauerkarten-Inhabern Eintritt zu ihren Heimspielen gewährend dürfen.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite