Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Italien Milan nur 1:1 gegen Catania

Der AC Mailand tritt in der Serie A weiter auf der Stelle. Im Heimspiel gegen Catania Calcio kamen die "Rossoneri" am dritten Spieltag nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.
Traf für Milan zum 1:1: Filippo Inzaghi (r.). Foto: SID Images/AFP/ Quelle: SID

Traf für Milan zum 1:1: Filippo Inzaghi (r.). Foto: SID Images/AFP/

(Foto: SID)

Der italienische Erstligist AC Mailand tritt in der Serie A weiter auf der Stelle. Drei Tage nach dem 2:0-Sieg in der Champions League gegen AJ Auxerre mussten sich die Rossoneri am dritten Spieltag mit einem 1:1 (1:1) gegen Catania Calcio begnügen. Nach der Führung der Gäste durch Ciro Capuano (27.) rettete Filippo Inzaghi den Gastgebern mit seinem Treffer kurz vor der Pause (45.) zumindest einen Punkt.

Derweil hat sich Lazio Rom mit dem zweiten Saisonsieg vorübergehend auf Platz zwei geschoben. Die Hauptstädter gewannen 2:1 (1:1) beim AC Florenz. Cristian Ledesma (32.) und Libor Kozak (67.) drehten das Spiel nach der Führung der Fiorentina durch Adem Ljajic (19., Elfmeter).

© SID

Startseite
Serviceangebote