Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Italien Suazo nach Mailand - Verein noch unklar

Die Lokalrivalen AC und Inter Mailand kämpfen um den honduranischen Nationalstürmer David Suazo. Beide Klubs vermeldeten den 27-Jährigen, der in der vergangenen Saison für Cagliari 14 Tore erzielte, als Neuzugang.

Konfusion um den Transfer von David Suazo. Sowohl der AC Milan als auch Inter Mailand vermeldeten am Dienstag auf ihren Internetseiten den Transfer des 27-jährigen Honduraners. "Suazo wird in der kommenden Saison das Trikot des AC Mailand tragen", wird auf der Homepage des AC berichtet. Dagegen vermeldete Inters Präsident Massimo Moratti, dass "die Einigung vollzogen wurde und Suazo unterschrieben hat."

Suazo erzielte in der vergangenen Saison für Cagliari Calcio 14 Tore und entwickelte sich damit zu einem der gefährlichsten Angreifer der Serie A. Bei der Verleihung der "Fußball-Oscars" nahm der Honduraner zusammen mit Brasiliens Spielmacher Kaka sogar den Preis für den besten ausländischen Spieler entgegen.

© SID

Startseite
Serviceangebote