Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Italien Totti will der "Roma" treu bleiben

Francesco Totti macht sich bereits Gedanken über die Karriere nach seiner aktiven Zeit. Für den 30-Jährigen wäre der Posten des Managers bei "seinem" AS Rom der Traumjob.

Für Weltmeister Francesco Totti gibt es nur den AS Rom. Auch nach seiner aktiven Zeit will der 30-Jährige seinem Klub treu bleiben und nach dem Ende seiner Karriere Manager werden. Das erklärte der 30-Jährige in der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport". Der momentan beste Torjäger der Serie A (16 Treffer), der seit seiner Jugend bei der "Roma" spielt und dort Kultstatus genießt, will seine Karriere beim Hauptstadtklub allerdings noch lange nicht beenden. "Mein Vertrag läuft 2011 aus, aber ich würde ihn schon jetzt gerne um zwei oder drei weitere Jahre verlängern", erklärte Totti.

Er hob zudem erneut hervor, derzeit keine Rückkehr in die Nationalmannschaft zu planen. Totti war nach dem im Elfmeterschießen gewonnenen WM-Finale gegen Frankreich zurückgetreten. Der neue Nationaltrainer Roberto Donadoni hatte mehrfach erklärt, dass er eines Rückkehr des 58-maligen Nationalspielers (10 Tore) begrüßen würde.

© SID

Startseite