Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Junioren U16-Nationalmannschaft schlägt Mali

Die U16-Junioren des DFB sind mit einem Sieg in das Turnier im französischen Montaigu gestartet. Die Elf von Trainer Böger besiegte Mali mit 2:0 (1:0).
U16-Trainer Böger freut sich über den guten Start seiner Mannschaft. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

U16-Trainer Böger freut sich über den guten Start seiner Mannschaft. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Die U16-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind mit einem Sieg in das internationale Turnier im französischen Montaigu gestartet. Zum Auftakt setzte sich das Team von DFB-Trainer Stefan Böger gegen die Auswahl Malis mit 2:0 (1:0) durch.

Kolja Pusch von Bayer Leverkusen brachte die DFB-Elf in der 13. Spielminute per Elfmeter in Führung. Nach der Pause sorgte Fabian Hürzeler von Bayern München für den Endstand (55.). Weitere Gegner der DFB-Auswahl sind am Donnerstag (18.00 Uhr) Australien und am Samstag (15.00 Uhr) Gastgeber Frankreich. Beide Spiele werden ebenfalls in Montaigu ausgetragen.

© SID

Startseite
Serviceangebote