Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Nationalmannschaft Bierhoff klagt über unzureichende Prävention

Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff hat die Saison-Vorbereitung der Bundesligisten kritisiert. Der 39-Jährigen sieht in der unzureichenden Prävention ein Grund für die große Zahl der Verletzten.

Oliver Bierhoff kritisiert die Saison-Vorbereitung der Bundesligisten. Nach Meinung des Nationalmannschafts-Managers hänge die große Zahl der Verletzten innerhalb einer Spielzeit auch mit der unzureichenden Prävention in der Vorbereitungsphase zusammen.

"Es ist schwierig für die Spieler, wenn sie kurz nach den Ferien bereits wieder im Ligapokal, auf irgendwelchen Reisen oder bei Testspielen gegen internationale Gegner Topleistungen bringen sollen", sagte der frühere DFB-Kapitän vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutschen Mannschaft am Mittwoch in Hamburg gegen die Slowakei (20.30 Uhr).

Bierhoff glaubt, dass es sinnvoller wäre, wenn die Klubs im Vorfeld einer Saison nicht zu viele Spiele absolvieren, sondern mehr Wert auf ein differenziertes Training legen würden.

© SID

Startseite
Serviceangebote