Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Nationalmannschaft Einsatz von Gomez ist gefährdet

Aufgrund von Beschwerden im rechten Knie musste Nationalstürmer Mario Gomez am Sonntag das Training abbrechen. Die Kernspintomographie schloss schwerwiegende Schäden aus.
Kniebeschwerden zwingen Mario Gomez zu einer Trainingspause. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Kniebeschwerden zwingen Mario Gomez zu einer Trainingspause. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der Einsatz des deutschen Nationalspielers Mario Gomez im WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan am Mittwoch (20.45 Uhr, live im ZDF) ist gefährdet. Der Stürmer vom Rekordmeister Bayern München musste am Sonntag einen Tag nach dem 2:0-Erfolg gegen Südafrika das Training im Kölner Südstadion wegen Beschwerden im rechten Knie abbrechen.

Eine Kernspintomographie brachte am Abend das Ergebnis, dass kein schwerwiegender Schaden vorliegt. Bei Gomez seien keine strukturellen Verletzungen festgestellt worden, weder ein Bruch noch ein Bänderriss, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Gomez hatte das 1:0 gegen den WM-Gastgeber erzielt und galt auch für das Spiel in Hannover am Mittwoch als gesetzt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%