Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Nationalmannschaft Kranker Jansen reist ab

Nationalspieler Marcell Jansen ist vor dem WM-Qualifikationsspiel der DFB-Elf nach Deutschland abgereist. Der Spieler des Hamburger SV leidet an einem grippalen Infekt.
Marcell Jansen nach seinem Tor gegen Liechtenstein. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Marcell Jansen nach seinem Tor gegen Liechtenstein. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Die deutsche Nationalmannschaft muss im WM-Qualifikationsspiel gegen Wales in Cardiff heute Abend (20.45 Uhr/live in der ARD) auf Marcell Jansen verzichten. Der 23-jährige reiste bereits am Mittwochmittag wegen eines grippalen Infekts zurück nach Deutschland.

Nach einer Untersuchung durch die medizinische Abteilung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) entschied Bundestrainer Joachim Löw, dass Jansen auch im Blick auf die wichtigen Spiele des Hamburger SV in den kommenden Wochen in der Bundesliga bzw. im Uefa-Cup in Wales nicht zum Einsatz kommen soll.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote