Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Nationalmannschaft Özil und Podolski melden sich fit

Bundestrainer Joachim Löw kann beim Test gegen Südafrika aus dem Vollen schöpfen. Die zuletzt angeschlagenen Mesut Özil und Lukas Podolski trainierten am Donnerstag wieder mit.
Eine Sorge weniger für den deutschen Trainerstab. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Eine Sorge weniger für den deutschen Trainerstab. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Bundestrainer Joachim Löw kann im Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen WM-Gastgeber Südafrika am Samstag in Leverkusen (20.45 Uhr/live im ZDF) auf sein komplettes 23-köpfiges Aufgebot zurückgreifen. Nach DFB-Kapitän Michael Ballack und Keeper Robert Enke meldeten sich auch die zuletzt angeschlagenen Mesut Özil und Lukas Podolski wieder fit.

Damit nahmen am Donnerstag alle Spieler am Mannschaftstraining teil. Am Donnerstagnachmittag bleiben die Nationalspieler im Hotel, um sich nach bislang insgesamt fünf kräftezehrenden Einheiten pflegen zu lassen.

© SID

Startseite
Serviceangebote