Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Nationalmannschaft Olympia-Generalprobe der DFB-Frauen gegen England

Im letzten Olympia-Testspiel trifft die deutsche Frauen-Nationalmannschaft auf England. Die Partie wird am 17. Juli in Unterhaching stattfinden.

Das letzte Heim-Länderspiel vor den Olympischen Spielen wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft am Donnerstag, den 17. Juli 2008, gegen England im Sportpark Unterhaching austragen. Dies beschloss das DFB-Präsidium auf einer turnusgemäßen Sitzung am Freitag in Frankfurt am Main.

Die Partie gegen England schließt damit für das Team von DFB-Trainerin Silvia Neid die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2008 ab. Zuvor treffen die Weltmeisterinnen in zwei EM-Qualifikationsspielen auf Belgien am 8. Mai in Eupen und auf Wales am 29. Mai in Kassel. Das olympische Frauenfußball-Turnier findet vom 6. bis 23. August 2008 statt. Die Auslosung der Vorrunden-Gruppen ist für den 20. April in Peking terminiert.

Darüber hinaus beschloss das DFB-Präsidium, dass der DFB-Hallenpokal für Frauenmannschaften im kommenden Jahr am 24. Januar in Magdeburg stattfinden wird.

© SID

Startseite
Serviceangebote