Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Nationalmannschaft Prinz bis zur Frauen-WM 2011 im DFB-Dress

Birgit Prinz, deutsche Rekord-Nationalspielerin, wird bis zur WM 2011 in Deutschland im Nationalteam am Ball bleiben. Das gab die Stürmerin nach dem EM-Sieg gegen England bekannt.
Bis zur WM im eigenen Land für Deutschland am Ball: Birgit Prinz. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Bis zur WM im eigenen Land für Deutschland am Ball: Birgit Prinz. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Rekord-Nationalspielerin Birgit Prinz wird ihre Karriere mindestens bis zur Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland fortsetzen. Das erklärte die 31-Jährige am Freitag in Frankfurt beim Empfang der DFB-Elf nach der gewonnenen Europameisterschaft in Finnland.

"Die WM vor eigenem Publikum ist mein Ziel", sagte die Stürmerin des 1. FFC Frankfurt. In Finnland hatte Prinz ihren fünften EM-Titel gewonnen und im Finale gegen England (6:2) ihre beiden Turniertreffer erzielt. Insgesamt hat Prinz 198 Spiele für die DFB-Auswahl erzielt und dabei 125 Tore erzielt.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote