Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Olympia Bayern-Star van Bommel hat Lust auf Peking

Mark van Bommel von Bundesligist Bayern München hat sich die Olympia-Teilnahme mit der niederländischen U21-Nationalmannschaft, die durch drei ältere Spieler verstärkt werden darf, als großes Ziel vorgenommen.

Bayern Münchens Mittelfeldspieler Mark van Bommel hat die Olympia-Teilnahme mit der niederländischen U21-Nationalmannschaft, die durch drei ältere Akteure verstärkt werden kann, im Visier. Dies sagte der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler im holländischen Fernsehen. Foppe de Haan, der U21-Coach von Oranje, ist offenbar daran interessiert, den Bayern-Star in seine Auswahl für Peking zu integrieren.

Van Bommel hat seinen Rücktritt aus der A-Elftal erklärt, solange Marco van Basten als Bondscoach amtiert. Im Halbfinale der U21-EM trifft die niederländische Auswahl am Mittwoch (18.15 Uhr) in Heerenveen auf England. Das zweite Vorschlussrundenspiel bestreiten Belgien und Serbien, die um 20.45 Uhr in Arnheim ebenfalls am Mittwoch aufeinandertreffen.

Die vier EM-Halbfinalisten sind für das olympische Fußballturnier qualifiziert. Zum letzten Mal hatte 1952 in Helsinki eine niederländische Fußball-Mannschaft an Olympischen Spielen teilgenommen.

© SID

Startseite
Serviceangebote