Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Regionalliga Meier übernimmt Traineramt bei Dynamo Dresden

Dynamo Dresden ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Norbert Meier wird am Sonntag als neuer Coach des Regionalligisten vorgestellt. Meier war im vergangenen Jahr in Duisburg gefeuert worden.

Norbert Meier hat einen neuen Job gefunden. Der 47 Jahre alte Trainer wird am Sonntag auf einer Pressekonferenz des Regionalligisten Dynamo Dresden offiziell vorgestellt. Interimscheftrainer Tom Stohn bestätigte nach dem 2:3 im Pokalspiel gegen Hannover 96 die Nachfolgeregelung. In der vergangenen Saison war Meier nach der Kopfstoß-Affäre gegen Albert Streit (1. FC Köln) beim MSV Duisburg gefeuert worden.

Beide Seiten hatten sich bereits vor der Partie geeinigt. Beim DFB-Pokal-Match gegen den Bundesligisten Hannover 96 saß bei den Sachsen der bisherige Co-Trainer Stohn auf der Bank, Meier verfolgte die Partie von der Tribüne aus. Der bisherige Dynamo-Chefcoach Peter Pacult hatte den Verein am Montag verlassen und bei Rapid Wien angeheuert.

© SID

Startseite
Serviceangebote