Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Regionalliga Pacult zieht es in die österreichische Heimat

Trainer Peter Pacult hat seinen Vertrag beim Nord-Regionalligisten Dynamo Dresden aufgelöst und wechselt in seine Heimat Österreich zu Rapid Wien. Der bisherige Co-Trainer Tom Stohn wird zunächst Interimstrainer.

Nord-Regionalligist Dynamo Dresden hat keinen Trainer mehr: Trainer Peter Pacult hat seinen Vertrag aufgelöst und wechselt in seine Heimat Österreich zu Rapid Wien. Schon am Dienstag soll der 46-Jährige beim Traditionsklub aus der Hauptstadt als neuer Chefcoach vorgestellt werden. "Es macht keinen Sinn, einen Trainer zu halten, der unbedingt weg will", erklärte Dynamo-Geschäftsführer Volkmar Köster am Montagabend. Der bisherige Co-Trainer Tom Stohn wird zunächst als Interimstrainer beim achtmaligen DDR-Meister fungieren. Einer der Kandidaten auf Pacults Nachfolge ist offenbar der frühere Cottbuser Coach Eduard Geyer.

© SID

Startseite
Serviceangebote