Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Regionalliga Uwe Wolf wird neuer Trainer bei 1 860 München II

In der kommenden Saison wird Regionalligist TSV 1 860 München II von Ex-Profi Uwe Wolf trainiert. Der 39-Jährige tritt die Nachfolge von Marco Kurz an, der zum Chefcoach der Profis ernannt befördert worden war.

Ab der kommenden Saison wird die zweite Mannschaft des TSV 1 860 München in der Regionalliga Süd vom früheren Bundesliga-Profi Uwe Wolf trainiert. Der frühere Nürnberger und "Löwen"-Spieler unterschrieb bei den Münchnern einen Vertrag bis 30. Juni 2009.

Der 39-Jährige tritt damit die Nachfolge von Interimscoach Klaus Koschlik an, der nach der Ernennung von Marco Kurz zum Chefcoach der Profis die Reserve der Sechziger noch bis zum Saisonende betreuen wird. Wolf trainiert derzeit die U19 der TSG Hoffenheim.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite