Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Regionalliga Wuppertal und Braunschweig teilen sich Punkte

In einem Nachholspiel der Regionalliga Nord haben sich Wuppertal und Braunschweig ein 1:1-Unentschieden geliefert. Für die Tore sorgten Bölstler (50.) und Schembri (67.).

In einem Nachholspiel der Regionalliga Nord vom 27. Spieltag trennten sich der Wuppertaler SV Borussia und Eintracht Braunschweig 1:1 (0:0). Die Gastgeber waren kurz nach der Pause durch einen Treffer von Manuel Bölstler (50.) in Führung gegangen. Braunschweigs Angreifer Andre Schembri gelang mit einem Volleyschuss nach einer Flanke von Domi Kumbela vor 5 678 Zuschauern noch der Ausgleich (67.). Die Wuppertaler verbesserten sich durch den Punktgewinn mit nun 46 Zählern auf den fünften Platz, Braunschweig bleibt mit 37 Punkten Tabellen-Zwölfter.

© SID

Startseite
Serviceangebote