Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Spanien Auch Villarreal muss Pokal-Träume begraben

Im FC Villarreal hat sich der nächste Spitzenklub aus dem spanischen Pokal verabschiedet. Das 1:1 gegen Polideportivo Ejido war nach dem 0:5 aus dem Hinspiel zu wenig.
Schiere Verzweiflung: Villarreals Kapitän Marcos Senna. Foto: AFP Quelle: SID

Schiere Verzweiflung: Villarreals Kapitän Marcos Senna. Foto: AFP

(Foto: SID)

Einen Tag nach Rekordmeister Real Madrid hat sich auch der FC Villarreal im spanischen Pokal durch das Ausscheiden gegen einen Drittligisten bis auf die Knochen blamiert. Der Tabellenzweite der Primera Division kam gegen Polideportivo Ejido nicht über ein 1:1 hinaus und scheiterte nach dem desaströsen 0:5 im Hinspiel. Madrid war nach einem 4:3 gegen Real Union Irun und dem 2:3 in der ersten Partie ausgeschieden.

© SID

Startseite
Serviceangebote